Sonnabend, 16.06.2012

Das Riegel-Soli-Bündnis ruft im Rahmen des neuntägigen Verfahrens gegen den gescheiterten NPD-Kandidaten und überzeugten Nazi Florian Stech zur antifaschistischen Prozessbegleitung auf. Der Faschist war am 1. Oktober 2011 auf einem Parkplatz bei Riegel mit voller Tötungsabsicht in eine Gruppe Antifas gefahren und hatte einen von ihnen dabei schwer verletzt.
Auftakt der Aktionswochen ist eine Versammlung am Bertoldsbrunnen am morgigen Sonntag den 17. Juni um 18 Uhr. Der Prozess gegen Stech beginnt am Montag den 18. Juni vor dem Freiburger Landgericht in der Salzstraße.
Zu Stech: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10