Sonnabend, 28.07.2012

Diesen Sommer gibt es erneut zwei Klimacamps gegen die weitere Förderung des Kohletagebaus und die verlogene Energiewende in der BRD. Am 3. August beginnt das West-Klimacamp (Programm) im rheinischen Manheim. Bereits am 26. Juli haben Linke das Vordach der Kundeninformationszentrale der RWE am Kohlekraftwerk Niederaußem, welches mittelfristig das größte Kohlkraftwerk der Welt werden soll, vorübergehend besetzt. Ab dem 11. August beginnt das Lausitzer Klimacamp, wo Braunkohletagebau seit Jahrzehnten kritisch begleitet wird. Wer im Treibhaus sitzt, sollte mit Steinen werfen!