Sonnabend, 09.05.2015

Nach Ansicht der taz ist die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zur Aufklärung des Spitzeleinsatzes der Verdeckten Ermittlerin Iris Plate des LKA Hamburg möglich. Die Beamtin hat mindestens in den Jahren 2001 bis 2006 im besetzten autonomen Zentrum Rote Flora und beim selbstverwalteten Radio „Freies Sender Kombinat“ (FSK) unterwandert. Wie in solchen Fällen üblich behaupten die Bullen, dass sie alle Akten ihres illegalen Treibens bereits vernichtet haben.