Mittwoch, 04.11.2020

Nach dem Rücktritt des Lörracher AfD-Sprechers Wolfgang Fuhl will nun der Freiburger Stadtratsnazi Dubravko Mandic bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg am 14. März 2021 für die AfD in Lörrach kandidieren. Eine Direktwahl von Mandic ist zwar in etwa so wahrscheinlich wie die massenhafte Wahl der Demokratischen Partei durch Evangelikale in den USA, aber Mandic wird im Wahlkampf vermutlich jede Bühne nutzen, die ihm die Demokratie bietet. Derzeit versucht die Freiburger AfD mit „maskenlosem Einkaufen“ als Aktionsform gegen die Corona-Beschränkungen die Verschwörungsszene zu erreichen. Zur US-Wahl schrieb Mandic: „Trump wird sich die Wahl nicht mit irgendwelchen Tricks nehmen lassen und seinen Sieg im Zweifel mit Waffengewalt verteidigen. Richtig so.“