Sonnabend, 17.11.2007

In Freiburg demonstrierten am 17. November über 500 Menschen für freie Bildung und gegen den CDU-Landesparteitag in der Neuen Messe. Die Demonstration führte durch die Innenstadt, die unhaltbaren Auflagen wurden selbstverständlich ignoriert. Die Bullen provozierten mit einem völlig unverhältnismäßigen Aufgebot und filmten von Anfang an massiv die Demonstrierenden. Als Reaktion flogen Böller und Farbeier aus dem linksradikalen Block. Die Bullen kesselten mehrfach und versuchten die Demonstration zu spalten. Anschließend gab es eine Fahrraddemo zur und eine Kundgebung auf der Neuen Messe.