Sonnabend, 16.12.2017

Am Samstag, den 16. Dezember, demonstrierten etwa 250 Linksradikale in Freiburg gegen Repression, zunehmenden Autoritarismus und das Verbot von Indymedia linksunten. Die lautstarke, aber kleine Demo zog mit lauten Sprechchören und unterbrochen durch mehrere Redebeiträgen ausgehend vom Weihnachtsmarkt durch die Freiburger Innenstadt bis zum Platz der Alten Synagoge, wo zum Abschluss Feuerwerk abgebrannt wurde.