Sonnabend, 22.12.2007

Ein Treffen der vom Sächsischen Innenministerium im Frühjahr verbotenen Nazikameradschaft „Sturm 34“ in Mittweida wurde am 21. Dezember durch einen Bullengroßeinsatz erschwert. Es gab rund 60 Platzverweise und 13 Festnahmen gegen die etwa 150 Nazis, die „Jagd auf Linke“ machten. Nazis aus Mittweida, Chemnitz, Döbeln und Zittau waren an der Aktion beteiligt.