Autonome Antifa Soliparty

Samstag +++ 23.10.2010 ++ KTS Freiburg +++ 20:30 Uhr

Am Samstag, den 23. Oktober, heißt es wieder: ganz feste feiern. Wir laden zur vierten Soliparty der Gruppe ein und haben exklusive KünstlerInnen aus der Region und darüber hinaus in die KTS Freiburg eingeladen, die euch — nach einer schmackhaften und in politisch-korrekter Weise als Küfa bezeichneten VoKü — beglücken werden.

JPEG - 858.2 kB

Ganz oben auf der Liste steht die französische Polit-Hip-Hop-Crew „Collectif Mary Read“ aus dem schönen Ardeche-Tal. Auch wird besonders den FreundInnen von Ska und Gebläse gedient sein, denn der „Tromsø-Beach-Club“ empfängt euch mit heißen Offbeats aus dem Keller der KTS.

Die längste Nacht des Jahres wird sowohl strubbelige Punx als auch das antifaschistische Bildungsbürgertum bedienen: neben der Punk-Band „Malum Persicum“ aus Tübingen wird es auch Platz für Chansons von „Monsieur Paskal“ und „Mistress Roberta“ geben. Wie immer wird eine Selektion der lokalen PlattenheldInnen, die vom Balkan bis Elektronien so ungefähr alles drauf haben, den Abend schließen — irgendwann, in den frühen Morgenstunden. Kommt pünktlich, wenn voll ist, ist dicht.

Ab 20:30 Uhr:
Küfa(*) & Kicker
Chansons von M. Paskal & Ms. Roberta
Strings inteporal (Ambient Punk&Strings)
Lounge & Sekt

Ab 22 Uhr:
Live & aus der Büchse:
Tromsø-Beach-Club (Offbeat-Pop-Core // Freiburg)
Malum Persicum (Punk-Rock // Tübingen)
Collectif Mary Read (Polit-Hip-Hop // St-Etienne )
DJ Bogdan & Friends (Eastern Sounds ausmOsten // Freiburg)
DJane Iguana (Ska-to-Balkan-to-Punk // Freiburg)
Sheriff Limbo (Jungle, Dub, Downbeat // Freiburg)

*Küche für alle